Freitag, 20. November 2009

Karteikartenbox

Nachdem mich meine "fliegenden" Karteikarten doch genug genervt haben, habe ich eine einfache Karteikartenbox gewerkelt. Die bleibt so "undekoriert", weil sie sowieso nur in einer Box drinnen steht und damit jegliche Verzierung reine Verschwendung wäre *g*

Da ich die Karteikarten in 3 Größen habe, habe ich die Unterteilungen reingemacht und somit ist noch Platz für Acrylblöcke und Wassertankpinsel.

Kommentare:

  1. Wow! Die Box ist aber superklasse geworden!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Die Box gefällt mir!
    Echt praktisch so ein Teil!

    lg
    Niki

    AntwortenLöschen
  3. Absolut genial! Bin ja richtig neidisch.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen