Sonntag, 6. November 2011

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Minialbum "Storch abbauen"

Voriges Wochenende war ja wieder die Kreativmesse Ost. Und für mich schon traditionell hab ich an einem Minibook-WS bei Pipilonia teilgenommen. Gehalten hat den WS Sanna. Dieses Minibook kann ich Euch aber noch nicht zeigen, da es noch leer ist. Aber eine kleine Abwandlung habe ich endlich mit den Fotos vom Storch abbauen gefüllt.




Die Anleitung hat Sindra heute auch kostenlos als Video zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 11. Oktober 2011

Babyhose

Weil das mit dem Bündchen bei der Haube so toll funktioniert hat, dachte ich mir, ich versuch mich an einer Babyhose. Ich bin noch immer ganz fasziniert, wie schnell das geht. Da werde ich wohl gleich noch eine machen.
Schnitt habe ich einfach von einer anderen Hose abgenommen und mit diversen Anleitungen aus dem Internet, ist dieses Höschen entstanden.

Noch etwas zu groß, aber ansonsten sehr süß.

Montag, 10. Oktober 2011

Noch eine Haube

Da ich den Pilzestoff so süß finde (und auch wieder vom Tisch haben will *g*), hab ich gleich noch ein Hauberl genäht. Eigentlich sollte es eine einfache Haube werden, aber da zu kurz, habe ich einfach noch ein breites Bündchen angenäht.

Zwergenmützen

Bei Schnabelina habe ich eine schöne Anleitung für eine Zwergenmütze gefunden.
Beim ersten Versuch habe ich den Teil mit "plus Nahtzugabe" ignoriert. Daher ist die Müzte etwas klein. Außerdem habe ich mir dann gleich den Gummi gespart. Sieht aber trotzdem ganz nett aus, oder?

Die Haube war mal ein Fleece-Pulli und das Innenfutter eine grünes Shirt. Zum Testen genau richtig *g*

Und somit habe ich mich auch mit gekauften Stoff getraut. Grüner Fleece und innen rosa Jersey mit Pilzen. Außen dann noch eine fertige Applikation aufgebügelt, damit es nicht so leer ist.

Stoffe und Appli von Buttinette.

Sonntag, 9. Oktober 2011

Taschenparade

Ich hab wieder genäht. Diesmal ein paar kleine Täschchen aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht"
Das Buch ist nicht schlecht aber für einen totalen Nähanfänger wie mich teilweise in den Beschreibungen etwas lückenhaft. Aber wer nicht kämpft... *g*
Und auf den Fotos sieht man die kleinen Fehler ja nacht ;-)

und hier die "Innenansicht"

Die Stoffe sind alle von Buttinette und für diesen Zwecke bestens geeignet.

Freitag, 23. September 2011

Endlich Ostern...

...verarbeitet. Die Fotos liegen eh schon eine Weile hier herum, aber jetzt hab ich es endlich geschafft das Album zu werkeln. Gemacht habe ich es nach einer Anleitung von Tante Sandy. Ist wirklich eine tolle und schnelle Art der "Bindung" und man kann viiiiiele Fotos unterbringen.




Sonntag, 18. September 2011

Kindergartenalbum

Da unser Zwerg vorige Woche im Kindergarten angefangen hat, mußte ich natürlich ein kleines Album werkeln. Als Vorlage habe ich mir mein Schulangangsalbum vom Vorjahr genommen und etwas angepaßt. Gefüllt hab ich es jetzt auch schon.




Samstag, 17. September 2011

Geburtstagskarte

Da Geburtstage ja auch mindestens so plötzlich kommen wie Weihnachten, mußt letztens schnell eine Karte her. Einfach, aber mir gefällt sie.

Freitag, 16. September 2011

Urlaubsalbum 2011

Das Urlaubsalbum habe ich jetzt auch endlich fertig. Gemacht habe ich es mit einem Kit von Tante Sandy
Mit so einem Kit geht so ein Album einfach viel schneller. Ich hab nur mehr ein paar Kraft-Cardstockblätter und Journalingspots dazugenommen. Alles andere ist aus dem Kit.
Aber genug "geredet", hier die Fotos:
Das Cover ist aus einem transparenten "Cardstock". Schaut echt lässig aus.
Die Blume ist nicht ganz so, wie Sandy sie gemacht hat. Ich bin wohl zu blöd für die Anleitung *g*





Eine transparente Tasche - cooles Gimmick


Viele Fotos bedeutet, viele Möglichkeiten sie zu "verstecken"

2 kleine Papiersackerl waren auch im Kit enthalten. Praktisch um zusätzliche Sachen unterzubringen.


Und noch eine Klappe

Donnerstag, 15. September 2011

Was Neues...

Auch wenn es jetzt längere Zeit nichts von mir gab, war ich nicht ganz untätig. Ich hab noch ein Hobby zugelegt *g* Ich habe (wieder) mit dem Nähen begonnen. Und hab schon ein paar Sachen "fabriziert".
Ich zeig Euch hier mal ein paar Fotos.
Pixi-Buch-Hüllen (danke an Yvonne aka Crea_tief fürs mitdenken *g*) Natürlich für beide Kinder

Eine Kindergarten-Tasche (von Nalevs Welt) fürs Mädchen (braucht sie aber zum Glück noch nicht)

und für den Buben (der hat sie schon in Verwendung)

und gleich mit dem passenden Turnsackerl (von Anni auf Kreative Stoffe)
Und ein Täschchen für mich (aus dem Buch Tolle Taschen selbst genäht)

Montag, 25. Juli 2011

Es läuft... 2 Minibooks

Momentan geht es wirklich gut von der Hand. Gleich 2 Minialben sind fertig geworden. War aber auch nicht so schwierig. 2 mal die gleiche Fotoserie und auch die gleiche Papierserie (So cute! von Prima Marketing). Nur die Alben sind unterschiedlich.
So, aber nun zu den Alben: Ende März habe ich der Tagesmutter von Jonas meine kleine Kamera in die Hand gedrückt und gesagt, sie soll mal Fotos machen, damit wir zu Hause auch mal sehen, was die Jungs so treiben.
Diese Fotos wird sie nun zum Abschied (Jonas fängt ja im Herbst im Kindergarten an) als Album bekommen. Natürlich wollte ich auch ein Album mit diesen Fotos für uns zu Hause.
Und hier nun endlich die beiden Alben:

Bei diesem Album habe ich mich selber geliftet. Aber das "Weihnachtswichtel"-Album hat mir einfach so gut gefallen, dass ich es gleich als Vorlage für dieses Album genommen habe. Diesesmal habe ich aber nicht den Rückenkarton mitgebunden, sondern einfach ein leeres Blatt eingebunden und das dann eingeklebt. Damit braucht man nicht die großen Wires.





Album Nr. 2 ist ein Leporello. Die "Buchdeckeln" habe ich mit Buchbinderleinen verbunden und das Faltalbum auf die Titelpappe geklebt. Damit konnte ich auch die Rückseiten noch mit Fotos bestücken.


Mittwoch, 20. Juli 2011

Minialbum "Taufe"

Endlich ist das Megaprojekt fertig. Aber eine Taufe ist ja auch nicht irgendein Tag. Gewerkelt habe ich mit der "Sommerserie" von 3ndypapir.no. Die perfekten Papiere, weil sehr romantisch. Außerdem noch Sticker, Brads und Ribbons aus dem "Fundus". Geworden ist daraus dieses dicke Büchlein (6"x6").



Eine Tasche für die CDs mit den Fotos und Kurzvideos

Die Erklärung für den Namen Franziska auf Transparentetikett ausgedruckt und aufgeklebt.

Einige Fotos "versteckt"

Die Segenssprüche in einer Tasche und darunter ein Tante-Sandy-Ribbon.

Ein Overlay, das die wichtigste Szene einrahmt.

Unser süßes Mäuschen

Gruppenbild mit unwilligem Bruder *g*. Den Negativstreifen unten, hat Yosemite mal als Printout zur Verfügung gestellt.


Ein kleines Kuvert - da drin versteckt sich nur die Rechnung vom Gasthaus.