Freitag, 4. Mai 2012

Genähte Osternachlese

Nun wiedermal was genähtes. Auf vielen Blogs hab ich diese niedlichen Hühner gesehen. Und dann bin ich doch glatt noch über die tolle Nähanleitung von Stoff & Stil gestolpert. Da war klar, auch wir brauchen einen Hühnerstall *g* Die schauen doch total süß aus, oder? Die gabs für den Osterstrauch und dann auch noch als Mitgebsel bzw. -bringsel für die weibliche Verwandtschaft.


Da ich das Ostergras nicht wirklich mag und schon länger diese lässigen Körbchen/Taschen gesehen habe, habe ich heuer gleich mal eine ganze Abordnung davon genäht. Für diejenigen, die auch einen Schokohasen und ein paar Schokoeier bekommen.


Und für unsere Kinder hab ich die Körbchen etwas größer genäht und noch den Anfangsbuchstaben ihres Names drauf"gestickt". Dazu gabs jeweils noch einen "Pepe Rübenzahn". Die Anleitung für das Körbchen hab ich auch bei Farbenmix gefunden.





Die Stoffe sind alle von Buttinette und das "Wachstuch" bei den Körbchen sind Gartentischdecken vom Dänischen Bettenlager.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen