Dienstag, 11. Februar 2014

Wasserfallshirt für einen edlen Anlass

Wir haben uns für eine Vorstellung im Palazzo Karten gegönnt. Für diesen Anlass wollt ich natürlich entsprechend gekleidet sein. Edel aber bequem. Einen tollen schwarzen Rock habe ich eh und aber kein wirklich passendes Oberteil. Nach einem Streifzug durch die diversen örtlichen Shops und meine bevorzugten Onlineshop war das Ergebnis ernüchternd. Entweder passt nicht oder gefällt nicht. Also wiedereinmal selber nähen. Und manchmal ist es ja wirklich so, dass ein Stoff auf einen Schnitt wartet.
Zu Beginn meiner Nähzeit kannte ich den Unterschied zwischen BW-Jersey und Viskose-Jersey noch nicht und hab irrtümlich für einen Kindershirt Viskose-Jersey in grau bestellt. Enttäuscht (weil falsch) habe ich ihn in die Stoffkiste verbannt. Aber mit dem Wasserfallshirt von der Erbsenprinzessin bekommt nun auch dieser Stoff seine Bestimmung.
Wirklich ganz toll geworden und es gibt auch einen passenden Loop mit Pailetten-Chiffon in Schwarz dazu (ist nur unmöglich zu fotografieren).
Tja, leider hab ich dann wetter- und gesundheitsbedingt auf Plan B zurückgegriffen und eine langärmelige Kaufbluse angezogen. Es war mir einfach zu kalt (weil verkühlt) für ein ärmelloses Shirt.
Aber es kommt bestimmt noch zum Einsatz. Paßt sicher im Sommer gut zur weißen Leinenhose ins Büro.

Kommentare:

  1. Wow, das Shirt sieht fantastisch aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Wo gibt es dieses wunderschöne SM?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Link ist oben im Text: Das ist das Wasserfallshirt von Erbsenprinzessin. Nur habe ich die Ärmel weggelassen und den Armausschnitt eingefasst.
      lg Heidemarie

      Löschen